REPLIKENBAU

Anke Späth reiste von 2007 bis 2014 oft nach Cairo um dort Repliken der Grabbeigaben des Tutanchamun herzustellen oder 1:1 Vorlagen für andere Künstler zu zeichnen.

Sie betreute und restaurierte die Exponate in Wanderausstellungen in Hambrg, Zürich, Köln,Barcelona, Manchester, Madrid, Dublin, Seoul, Frankfurt, Paris, Malmö, Berlin, Prag, Genf und anderen Städten.

tut1.jpg